Liliencron – Dozentur für Lyrik

LL Flyer 2011 N.GomringerDie Kieler Liliencron-Dozentur ist die einzige allein der Lyrik vorbehaltene Poetikdozentur in Deutschland. Sie wird seit 1997 gemeinsam vom Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Christian-Albrechts-Universität Kiel und dem Literaturhaus Schleswig-Holstein durchgeführt und wird mit Fördermitteln des Landes Schleswig-Holstein durchgeführt.

Die Liliencron-Dozentur besteht aus einer Vorlesung zu einem vom Dozenten gewählten Thema, einem begleitenden Kolloquium, einem Podiumsgespräch zum Abschluss und einer Lesung aus eigenen Werken, mit der die Dozentur eröffnet wird. Alle Veranstaltungen sind öffentlich.

1997 - Doris Runge, 1998 - Raoul Schrott, 1999 - Dirk von Petersdorff, 2000 - Thomas Rosenlöcher, 2001 - Harald Hartung, 2002 - Dagmar Leupold, 2003 - Ilma Rakusa, 2004 - Oskar Pastior, 2005 - Ulrike Draesner, 2006 - Michael Lentz, 2007 - Brigitte Oleschinski, 2008 - Marcel Beyer, 2009 - F.W. Bernstein, 2010 - Franz Josef Czernin,  2011 - Nora Gomringer, 2012 - Heinrich Detering, 2013 - Arne Rautenberg, 2015 - Monika Rinck, 2016 - Elke Erb, 2018 - PeterLicht, 2019 - José F.A. Oliver, 2020 - Marion Poschmann

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Liliencron-Dozentur stellten Studierende der CAU Kiel mit "Poetische Konturen. Materialien zu 20 Jahren Kieler Liliencron-Dozentur für Lyrik" eine Rückschau zusammen. Herausgegeben von Ole Petras im Geist & Wissen Verlag (2. Auflage 2018) formt sich so ein Bild einer lebendigen Gegenwartsdichtung.

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden