»Im Saal von Alastalo« - Buchvorstellung

»Im Saal von Alastalo« des finnischen Autors Volter Kilpi - Buchvorstellung mit dem literarischen Übersetzer Stefan Moster

Stefan Moster, der für seine großartige Übersetzung dieses Romans in diesem Jahr mit dem Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis ausgezeichnet worden ist, stellt dieses epochale Werk nun ín Kiel vor. Als Proust Auf der Suche nach der verlorenen Zeit und Joyce Ulysses schrieb, entstand in Finnland Volter Kilpis Prosa-Epos. Darin lädt der Gutsherr Alastalo die wichtigsten Männer der Schärengemeinde ein, um sie vom gemeinsamen Bau einer Dreimastbark zu überzeugen. Während mit Hingabe Pfeife geraucht und Grog getrunken wird, umkreisen die unterschiedlichen Lager einander listig in dem Versuch, die eigenen Interessen durchzusetzen. Kilpis über tausendseitiges Opus magnum spielt an einem einzigen Nachmittag und ist eine großartige Charakterstudie der Menschen, die den Kosmos der finnischen Schären im 19. Jahrhundert bevölkerten. Vor allem aber ist der Roman ein überwältigendes Sprachkunstwerk, das einen unvergleichlichen Sog entwickelt und durch Stefan Mosters Übersetzungsgroßtat endlich der deutschen Leserschaft zugänglich wird.

Stefan Moster (*1964  hat in München und Helsinki studiert und lebt als Autor und Übersetzer in Berlin – mit Zweitwohnsitz in Finnland. Er übersetzt seit 1993 finnische Literatur aller Gattungen und ist dafür u. a. mit dem Finnischen Staatspreis ausgezeichnet worden. Außerdem ist er seit vielen Jahren in der Ausbildung von Nachwuchsübersetzer:innen tätig. Als Autor hat er Romane, Erzählungen, Essays, Gedichte, ein Kinderbuch und ein Libretto veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze.

Eintritt: 10 Euro / erm. 7 Euro

Veranstalter: Literaturhaus Schleswig-Holstein / Weltlesebühne

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Fremdsprachige Autor*innen
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden