Lesung Matthias Matschke

Lesung Matthias Matschke
Foto: Tom Wagner

Der bekannte Schauspieler Matthias Matschke liest aus seinem Debütroman »Falschgeld«

Eine Neubausiedlung in einem kleinen hessischen Dorf in den achtziger Jahren: Der Vater ist Pfarrer, die Mutter arbeitet bei der Post – und der Sohn erzählt seine Geschichte zwischen Schule und Zivildienst: von Johanna, seiner ersten Liebe, von seinem Großvater, von seinem Religionslehrer Herr Zitelmann und den Ereignissen im »Café Chaos« vom Glück, an einem Commodore 64 die Olympischen Spiele zu gewinnen und von der Angst vorm Sterben nach einem Sturz vom Apfelbaum …

Matthias Matschke erzählt mit schwebender Leichtigkeit von einer Zeit im Leben, in der alles möglich scheint. Sein Roman kommt ohne große Worte aus, um auf umso intensivere Weise existentielle Fragen zu verhandeln. Erleben Sie den Schauspieler live in Kiel!

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in Kürze.

Veranstalter: Literaturhaus SH

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden