Lesekreis im Literaturhaus

Lesekreis im Literaturhaus

Im zweimonatlichen Turnus wird im Literaturhaus-Lesekreis über ausgewählte Romane der Gegenwartsliteratur gesprochen, fachkundig moderiert von Albert Meier, bis 2017 Professor für Neuere Deutsche Literatur und Medien an der CAU.

Für das erste Gespräch hat er den posthum erschienenen Roman »Der Leopard« von Tomaso di Lampedusa (1896 – 1957) ausgesucht, einen modernen Klassiker der italienischen Literatur. Basierend auf der Geschichte seiner eigenen Familie beschreibt Lampedusa den allmählichen Machtverlust einer sizilianischen Adelsfamilie in Folge des Risorgimentos in Italien. Voraussetzung für die Teilnahme ist die vorherige Lektüre des Romans

Teilnahmebeitrag: 10 € / Anmeldung erforderlich unter T 0431-5796840

Veranstalter: Literaturhaus SH

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden