Förderer / Partner

Das Europäische Festival des Debütromans ist eine gemeinsame Veranstaltung des Centre Culturel Français de Kiel und des Literaturhauses Schleswig-Holstein. Hauptförderer sind die Französische Botschaft in Berlin, das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein und die Investitionsbank Schleswig-Holstein im Rahmen ihrer Förderung des Jungen Literaturhauses.

Seit 2005 ist das Projekt Teil der Ars Baltica.

Verschiedene Spender haben das Festival in den letzten Jahren unterstützt. Wir danken dem Freundeskreis Literaturhaus Schleswig-Holstein, der Fondation Hippocrène, der Johannes Fries GmbH & Co KG, Kiel; dem Bankhaus Rogge, Hamburg; Sartori & Berger Schiffahrt Spedition, Kiel; der Europa-Union Schleswig-Holstein, der Deutsch-Ungarische Gesellschaft in Kiel e.V. und dem Romanischen Seminar der CAU Kiel

Ausländische Institutionen haben das Festival logistisch oder finanziell unterstützt:

Dänemark:
Königlich Dänische Botschaft in Berlin, Kulturabteilung

Dänisches Literaturzentrum, Kopenhagen

Danish Arts Foundation

Estland:
Botschaft von Estland in Berlin, Kulturabteilung

Finnland:
Honorarkonsulat von Finnland Kiel

Deutsch-Finnische Gesellschaft

Finnland-Institut in Deutschland

Informationszentrum für finnische Literatur, Helsinki

FILI - Finnish Literature Exchange

Flandern:
Frankfurter Buchmesse Ehrengast 2016 Flandern & die Niederlande

Italien:
Italienisches Generalkonsulat Hamburg

Instituto Italiano di Cultura di Amburgo

Lettland:
Botschaft der Republik Lettland

Literaturzentrum Lettland

Latvian Writers' Union

Niederlande:
Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin

Nederlands Letterenfonds

Norwegen:
Königlich Norwegische Botschaft in Berlin, Kulturabteilung

NORLA Norwegische Literatur im Ausland

Österreich:
Literaturabteilung der Kunstsektion im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur der Republik Österreich

Literaturhaus Wien

Polen:
Botschaft der Republik Polen in Berlin, Kulturabteilung

Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg

Institut Książki Kraków

Schweiz:
Kulturstiftung Pro Helvetia

Slowenien:
JAK - Slovenian Book Agency

Spanien:
Spanische Botschaft in Berlin

Fundación Siglo para las Artes de Castilla y León

Xunta de Galicia

Centro de Estudios Galegosl

Tschechische Republik:
Tschechisches Kulturministerium, Abteilung für Kunst und Bibliotheken

Ungarn:
Botschaft der Republik Ungarn in Berlin, Kulturabteilung

JAK - Jószef Attila Kör

Wales:
Wales Literature Exchange (Cyfnewidfa Lên Cymru)

 
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden