Preis

Seit 2014 zeichnet das Literaturhaus S-H in Kooperation mit dem Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der CAU in Kiel junge Autorinnen und Autoren mit Bezug zu Schleswig-Holstein aus. Der Preis wird von der Familie Klause gestiftet und ist mit einem Preisgeld von 2500,00 € dotiert.

Der Preisträger für den Literaturpreis Neue Prosa 2020/21 ist Hauke Lindstädt.

Hauke Lindstädt Privatfoto

                                                                                  Foto: Privat

Bisher wurden folgende Autorinnen und Autoren mit dem Preis ausgezeichnet:

2018/19 Zara Zerbe mit ihrer Erzählung "Limbus"

2016/17 Daniel Smilovski mit seiner Erzählung "Die Geschichte"

2014/15 Svenja Leiber mit ihrer Erzählung "Ein alter Falter"

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden