Literatursommer Türkei 2011 - Dieter Wien liest Yaşar Kemal

Dieter Wien liest Yaşar Kemal. Der bekannte Theater- und Fernsehschauspieler liest aus dem Roman "Memed mein Falke" des Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels.

Als der türkische Autor Yaşar Kemal 1997 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels von Günther Grass überreicht bekam, begeisterte sein populärstes Werk „Memed mein Falke" bereits seit über 40 Jahren Leser auf der ganzen Welt. Der bekannte Theater- und Fernsehschauspieler Dieter Wien, geboren 1934 in Danzig, leiht nun diesem herausragenden Werk türkischer Literatur seine Stimme und liest aus „Memed mein Falke".

"Memed mein Falke" ist der erste Teil des Romanzyklus' Ince Memed. In dem Buch lehnt sich der Junge Mann Memed gegen den Großgrundbesitzer Abdi Aga auf, als dieser Memeds große Liebe an seinen Neffen verheiraten will. Memed entführt seine Geliebte und bringt die Bauern, die von Aga unterdrückt werden, gegen diesen auf. Infolgedessen brechen gewalttätige Auseinandersetzungen aus, während derer Memeds Frau stirbt. Aus Rache tötet er Aga und wird zur Legende.

 

Eintritt 8,- / 6,- €

Veranstalter: Kleiner Kulturkreis Lütjenburg e.V. - Vvk: Harry Kunz - Buchhandlung am Rathaus, T. 04381 / 4969

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Literatursommer SH
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden