Literatursommer Türkei 2011 - Vortrag von Brigitte Sunder-Plassmann

Ein Vortrag von Brigitte Sunder-Plassmann. Sie stellt das Istanbuler Bauprojekt "Museum der Unschuld" von Orhan Pamuk vor. Dieses wird vom Büro Sunder-Plassmann Architekten in Kappeln betreut.

Im Sommer 2010 wurde in Istanbul das "Museum der Unschuld" eröffnet. Es ist ein Projekt des türkischen Autors Orhan Pamuk. Dieser möchte mit diesem Museum seinen gleichnamigen Roman begehbar machen. In diesem geht es um die Geschichte einer unerfüllten Liebe in den 1970er Jahren in Istanbul. Auf nur 270 Quadratmetern solle alle 83 Kapitel des Buches dargestellt werden. Die Architekten des Büros Sunder-Plassmann arbeiteten hier eng mit dem Autor zusammen.

 

Eintritt: 3,50 €

Veranstalter und Vvk: Wenzel-Hablik-Museum, T. 04821 / 888 60 20

 

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Fremdsprachige Autor*innen
Literatursommer SH
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden