Lesung Jochen Missfeldt

Jochen Missfeldt liest aus seinem Roman "Sturm und Stille"

Kurz nachdem Theodor Storm seine Verlobte Constanze Esmarch 1846 geheiratet hat, geht er eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit der 18-jährigen Doris Jensen ein. Es ist die Geschichte einer Liebe und das Porträt einer Frau, die ihre eigenen Wege geht.

Jochen Missfeldt, geboren 1941 in Satrup bei Schleswig, war zunächst Fliegeroffizier und studierte dann Musikwissenschaft und Philosophie. Er veröffentlichte die Romane "Solsbüll", "Gespiegelter Himmel" und "Steilküste", außerdem Erzählungen, Gedichte und eine Biographie zu Theodor Storm.

Eintritt frei, Anmeldungen unter 0431/901-5200 oder persönlich in der Stadtteilbücherei Friedrichsort oder in der Buchhandlung Almut Schmidt

In der Zeit vom 1. September bis 30. Oktober 2022 lädt die Lesereise Schleswig-Holstein zu zahlreichen literarischen Begegnungen quer durchs Land ein - gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch das Förderprogramm „Neustart Literatur“ des Deutschen Literaturfonds e.V.

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden