Lesung „x-x-x-eingezäunt-x-x-x-“

„x-x-x-eingezäunt-x-x-x- - reportagen von reisen zu deutschlands konzentrationslagern“ - eine Lesung mit Nils Aulike

Seine Ziele sind Orte des Terrors, des Leids, der Verzweiflung, der Hoffnungslosigkeit, der Verachtung, aber auch des nachbarschaftlichen Heute: die Stätten ehemaliger nationalsozialistischer Konzentrationslager. Es sind Reisen, die gleichzeitig in Vergangenheit und Gegenwart führen. Dabei begegnen ihm immer wieder überraschende Ansichten: mit Mehrfamilienhäusern bebaute Lager, Mietwohnungen in ehemaligen SS-Kasernen oder die nahezu völlige Spurlosigkeit mancher Orte unter Baugebieten oder Ackerflächen. "-x-x-x-eingezäunt-x-x-x-" ist im wahrsten Sinne des Wortes eine sehr persönliche Erfahrung, eine Verortung. Ein Verstehensversuch.

Nils Aulike liest aus seinen Reportagen, ergänzt durch Fotografien, und lädt im Anschluss zu einem persönlichen Erfahrungsaustausch im Gespräch.

Eintritt: 7,– €

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden