19. Europäisches Festival des Debütromans 2021

Das 19. Europäische Festival  des Debütromans wird vom 3. - 6. Juni 2021 stattfinden. Es werden AutorInnen und VerlagsvertreterInnen aus 14 verschiedenen Ländern daran teilnehmen. Beim Lesefest präsentieren die AutorInnen ihre Debütromane in Originalsprache. Die deutschen Textpassagen werden von SchauspielerInnen vorgetragen. Bei der dreitägigen Fachtagung werden die AutorInnen, ihre Begleitungen sowie ihren VerlegerInnen und das Fachpublikum sich nicht allein über die Romane und Verlage austauschen, sondern in Workshops und Diskussionen auch über die Besonderheiten des Debütromans als Einstieg ins Schriftstellerdasein und den Literaturbetrieb diskutieren. Insbesondere wird der Frage nachgegangen werden, wie es nach dem Debütroman weitergehen kann.

Das Europäische Festival des Debütromans wird voraussichtlich im Literaturhaus SH bzw. im Alten Botanischen Garten in Kiel stattfinden.

Veranstalter: Literaturhaus Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Institut Français /Centre Culturel Français de Kiel

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden