Lesung Nils Aulike

Lesart-Reihe mit Nils Aulike - "Das Manifest der Kommunistischen Partei von Karl Marx und Friedrich Engels"

Sensation! Nun muß man es nicht einmal mehr selbst lesen! Zum Auftakt der Lesereihe im Neuen Jahr liest Nils Aulike ein Werk, das vermutlich nahezu jedem vom Hörensagen bekannt, aber nur wenigen geläufig sein dürfte: Das Manifest der Kommunistischen Partei  von Karl Marx und Friedrich Engels. Es bietet sich somit die seltene bis einmalige Gelegenheit, die besten Grundlagen zu schaffen, um demnächst beim Stammtisch oder in der Küchenphilosophenrunde mit lässigem Expertentum zu punkten. Denn das Manifest (im Original 23 Seiten ‚kurz‘) offenbart gesellschaftliche Analysen, die aktueller nicht sein könnten. Der aufmerksame Zuhörer wird sich verwundert fragen, woher die landläufige Furcht vor diesem anrüchigen Stück Weltdokumentenerbes der UNESCO rührt, und womöglich zu der Einsicht gelangen, dass es einen sehr bestimmten Finger in eine schmerzhafte und nur zu gern übersehende Wunde legt. Ein im besten Sinne weltanschauliches Hauptwerk großer Denker! Mit Pause(n)!

Eintritt gegen Hutspende (5-7 Euro erbeten)

Veranstalter: Fleckebyer Kulturfleck

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden