Seminar "Autorenrechte"

Autorenrechte - Ein Seminar zu autorenrelevanten Rechtsfragen.

Dozent: Dr. Jan Bernd Nordemann (Berlin). Anmeldeschluss: 1.2.2008.

In dem ganztägigen Seminar werden für literarische Autoren relevante rechtlichen Themen abgehandelt. In einem ersten Teil zu Fragen des Urheberrechts werden folgende Fragen beantwortet:
- Was ist Urheberrecht überhaupt?
- Was ist urheberrechtlich geschützt?
- Muss ich mein Werk anmelden, wenn ja, wo?
- Ein Werk - mehrere Autoren?
- Welche Rechte hat ein Autor aus dem Urheberrecht?
- Wie geht man gegen Plagiate vor?
In einem zweiten Teil wird auf die gesetzlichen Bestimmungen für Autorenverträge eingegangen, und die gebräuchlichsten Autorenverträge werden vorgestellt:
- Verlagsverträge,
- Agenturverträge,
- Arbeitsverträge,
- Wahrnehmungsverträge mit Verwertungsgesellschaften.
Weiterhin werden Titel- und Markenrechte des Autors diskutiert.
Der abschließende Teil beschäftigt sich mit dem Thema »Rechte Dritter: Rechteclearing für das Manuskript«. Dies ist nicht erst seit dem Verbot von Büchern Maxim Billers oder Dieter Bohlens ein wichtiger Aspekt. Neben Persönlichkeitsrechten werden auch Urheberrechte, Titel- und Markenrechte Dritter behandelt, die bei der Manuskripterstellung zu beachten sind.

Das Seminar richtet sich an Autoren, Literaturagenten und Literaturveranstalter und findet mit freundlicher Unterstützung des Literaturhauses Schleswig-Holstein statt.

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Fortbildungen
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden