Poetry Slam Schönberg

26.10. Poetry Slam Schönberg

Poetry Slams sind moderne Dichterwettkämpfe, wie es sie ganz ähnlich schon im alten Griechenland und im Mittelalter gab. Auf den Poetry Slam-Bühnen sieht man gelebte Literatur, Texte, die von den Dichtern selbst geschrieben und oft sogar auswendig performt werden. Das Publikum entscheidet dann per Applaus über den besten Auftritt des Abends und darüber, wer den Abend gewinnt.

Mit dabei sind: Sebastian Stille (Hamburg), Anni Greve (Kiel), Selina Seemann (Kiel), Stefan Schwarck (Kiel)

Moderation: Björn Högsdal

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Junges Literaturhaus
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden