Lesung Jürgen Hargens

Jürgen Hargens liest aus seinem Roman "Erwach(s)en"

Jürgen Hargens (* 1947), einer der stringentesten Theoretiker und Praktiker des lösungsorientierten Ansatzes in Deutschland, ist Psycho- bzw. Familientherapeut im Ruhestand und hat nicht nur zahlreiche Fachbücher veröffentlicht, sondern mittlerweile auch sechs Romane.

Sein Buch „Erwach(s)en“ erzählt spannende Geschichten aus der Sicht zweier Psychotherapeuten, beteiligter Klientinnen und Klienten und die Fortführung derer Geschichten im Alltag. Jürgen Hargens ist mit diesem Buch ein Kunststück narrativer Psychologie gelungen, denn er verflechtet dabei Fachliches und Fiktion so meisterhaft miteinander, dass der Leser von den Geschichten gefangen genommen wird. Die Personen in seinem Roman „erwachen“ durch den Austausch miteinander, sie werden „erwachsen“- durch immer besser gelingende Gespräche. Die klugen Interventionen des Helden Johannes Largo perlen in den Geschichten wie in einem Glas Sekt. Es macht Spaß, ihm zuzuhören und zu erleben, wie einfache, aber einfühlsame und wertschätzende Worte Menschen öffnen können und was gute Kommunikation bewirken kann.

Der Eintritt ist frei.

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden