Lesung Katja Heimann

Katja Heimann liest aus „Vitamin V wie Wohnung“

Nach einer Explosion in ihrem Wohnhaus kommen Nora und ihr Sohn Colin im Haus von Fremden unter. In der unfreiwilligen Mehrgenerationen-WG knirscht – und klirrt – es kräftig. Mit Mitgefühl und Humor führt Katja Heimann ihre Figuren in „Vitamin V wie Wohnung“ durch kleine und große Katastrophen. Allen voran Nora, in deren Leben gerade so einiges schiefläuft ...

Die Autorin Katja Heimann stammt aus Hamburg, ist von Kindesbeinen an passionierte Leseratte und hat glücklicherweise auch beruflich mit Text zu tun. Nach dem Studium lebte und arbeitete sie über vier Jahre in Irland. Inzwischen wohnt sie mit Mann und Sohn in Niedersachsen, wo sie als freiberufliche Übersetzerin arbeitet, Schulkindern vorliest, im Chor singt und ihren Garten vernachlässigt.

Weitere Informationen unter https://www.katja-heimann.de/

Eintritt: 5 Euro

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden