Leselounge mit Ulrike Almut Sandig und Michael Weins

LeseLounge mit Ulrike Almut Sandig (»Flamingos«), Michael Weins (»Delfinarium«) und Livemusik von »Somewhere in Lahaina«

Mit Ulrike Almut Sandig und Michael Weins holt die LeseLounge wieder zwei Stimmen der jungen, energetischen Gegenwartsliteratur nach Kiel.

Sandig setzt in ihrem mit märchenhaften Motiven durchwebten Erzählband "Flamingos" auf das Spiel mit der Erinnerung und auf die Gestaltungskraft der Phantasie, denn "Flamingos stehen in Gruppen, aber jeder Einzelne ist allein". Ulrike Almut Sandig, geboren 1971, lebt heute nach einem abgeschlossenen Studium am Literaturinstitut Leipzig und einem Studium der Indologie und Religionswissenschaft in Leipzig und stellt mit „Flamingos" ihr im Februar diesen Jahres beim Schöffling Verlag erschienenes Prosadebüt vor. Bisher als Lyrikerin für ihre Gedichtbände „Zunder" (2005) und „Streumen" (2007) hochgelobt und 2009 zuletzt mit dem Leonce-und-Lena-Preis für Nachwuchsautoren ausgezeichnet, wagt sie mit „Flamingos" zum ersten Mal die Veröffentlichung ihrer Geschichten in Prosaform.

Auch Weins schürt in seinem Roman Heimweh und Sehnsüchte: Eine Frau im Leben von Martin scheint doppelt zu existieren, dennoch vereint in einer stummen Bekannten und seiner verschwundenen Ehefrau. Das Spiel mit dem Fremden und doch Vertrauten beginnt ... Michael Weins ist Diplompsychologe, Mitbegründer der Literaturclubs Macht e.V., der Schischischo und seit 2001 Schriftsteller. 2000 und 2005 bekam er den Literaturföderpreis der Hansestadt Hamburg. Nach dem 'Goldenen Reiter' [Rowohlt 2002] ist Delfinarium bereits sein zweiter Roman und bei mairisch erschienen.

»Somewhere in Lahaina« und Rhythmisches aus der Jukebox von Gazi sorgen auch nach der Lesung wie immer für gute Laune.

Eintritt: 5 Euro

Veranstalter: Junges Literaturhaus Schleswig-Holstein

Weitere Infos zur LeseLounge finden Sie hier

 

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Junges Literaturhaus
LeseLounge
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden