Lesung Angelika Klüssendorf

Angelika Klüssendorf liest aus »Jahre später«

Mit »Das Mädchen« und »April« – beide auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis – schrieb Angelika Klüssendorf die Geschichte einer starken jungen Frau, die ihren Weg geht unter widrigen Umständen. Dieser Roman erzählt nun, wie eine Liebe zwischen zwei radikalen Einzelgängern entsteht. Es ist eine Geschichte von glühender Gemeinsamkeit, aber auch den unaufhaltsamen Fliehkräften, die das Paar auseinandertreiben.

Die Autorin lebte in Leipzig von 1961 bis zu ihrer Übersiedlung 1985 nach Berlin.

Eintritt 6.- / 4,- Euro.

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden