Lesung Michèle Métail

Lesung der französischen Lyrikerin Michèle Métail

Michèle Métail reiste zwischen 1985 und 2006 insgesamt siebenmal durch China sowie einmal durch Japan. In »Weg, fünf Füße breit« skizziert sie in 3000 klassischen Fünfsilbern die zentralen Eindrücke der beiden ersten Reisen, die sie u. a. ins Hochland von Tibet, durch die Wüste Gobi ins östliche Turkestan, nach Hongkong und Peking führten. Die Lyrikerin Michèle Métail, 1950 in Paris geboren, studierte Germanistik und promovierte in Sinologie. 1975 schloss sie sich der Bewegung Oulipo an, die sie einige Jahre später wieder verließ. Seit 1973 präsentiert sie ihre Texte oft bei öffentlichen Lesungen, denn Gedichte leben vor allem dann, wenn sie vorgetragen werden, am besten vom Autor.

Veranstalter: Kreisbibliothek Eutin und Institut Français / Centre Culturel Français de Kiel mit freundlicher Unterstützung des Literaturhauses Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden