Dietlof Reiche liest aus seinen Freddy - Büchern

Lesung für Schulklassen.

"Freddy ist einerseits ein ganz normaler Goldhamster: reinlich, eigensinnig und meistens hungrig. Andererseits fällt schon im Sippenkäfig in der Zoohandlung auf, dass Freddy etwas Besonderes sein muss. Er hält sich aus den Raufereien der Junghamster heraus und kann auch dem allseits beliebten Laufrad nichts abgewinnen. Freddy macht sich lieber Gedanken. Über das Hamsterleben im Allgemeinen und sein eigenes im Besonderen. Und seine Stunde schlägt, als er nach mancherlei Umwegen bei Master John mit den vielen Büchern landet. Dort muss er zwar die beiden singenden Meerschweinchen Enrico & Caruso und den eingebildeten Kater William ertragen, aber er lernt auch, was kein Mensch für möglich gehalten hätte: Schreiben. Am Computer nämlich, dem ersten Hamsterpfoten-tauglichen Schreibwerkzeug, das wir kennen."

 

Der in Hamburg lebende Schriftsteller Dietlof Reiche (Gewinner verschiedener Kinder- und Jugendbuchpreise) stellt in Lesung und Gespräch seine Bücher vom "Hamster Freddy" vor. Die Klassen erfahren im direkten Gespräch mit dem Autor der in zahlreiche Sprachen übersetzen Kinderbücher Wissenwertes rund um das Thema Illustration und Schreiben von Kinderliteratur.

 

Diese Veranstaltung gehört zum Projekt

Junges Literaturhaus
Diese Webseite verwendet Cookies , um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu.
Verstanden